Das Team

Erfahren Sie mehr über Dr. med. Akan Gül

Nach dem Studium der Humanmedizin an der Goethe Universität in Frankfurt am Main, war Herr Dr. Gül zunächst als Dozent und wissenschaftlicher Angestellter im Institut für Arbeitsmedizin in Frankfurt tätig, wo er auch seine Promotion abgeschlossen hat. In seiner mehrjährigen Tätigkeit in der Chirurgie im St. Josefs Krankenhaus in Gießen und in der Asklepios Klinik Lich hat er operative und orthopädische Behandlungen erlernt und diese angewendet. Nach eineinhalb Jahren ärztlicher Tätigkeit in der Inneren Medizin/Kardiologie/Gastroenterologie im Evangelischen Krankenhaus in Gießen war er dann für knapp zwei Jahre in Offenbach hausärztlich tätig.

Nachdem er seine Facharztbezeichnung für Allgemeinmedizin erhalten hat, übernahm er die Leitung der Praxis in der Martin Buber Straße in Darmstadt.

Um einen besseren Service anzubieten wurde die Praxis umgezogen und befindet sich seit April 2019 in der Eschollbrücker Str. 26 in Darmstadt.

Beruflicher Werdegang

03/2016 Facharztanerkennung „Facharzt für Allgemeinmedizin“, Landesärztekammer Hessen, Frankfurt am Main

03/2009 Promotion, Abschlussnote „magna cum laude“ „Gonarthrose und Heben u. Tragen schwerer Lasten im Beruf“ Institut für Arbeitsmedizin (Prof. Dr. med. G. Elsner), Goethe Universität Frankfurt am Main

05/2005 Approbation als Arzt, Landesprüfungs- und Untersuchungsamt Hessen, Frankfurt am Main

Frühere Tätigkeiten

03/2016 – 12/2016 Honorararzt der Inneren Medizin
Krankenhaus Salem, Heidelberg
Gesundheitszentrum Odenwaldkreis, Erbach
Stadtklinikum, Darmstadt

10/2015 – 02/2016 Weiterbildungsassistent Allgemeinmedizin in der Hausarztpraxis Dr. Jürgen Moog, Offenbach am Main

09/2014 – 09/2015 Weiterbildungsassistent Allgemeinmedizin in der überörtlichen Gemeinschaftspraxis Dr. I. Degel, Offenbach am Main

08/2012 – 02/2014 Assistenzarzt der Inneren Medizin im evangelischen Krankenhaus Gießen bei Chefarzt Dr. Schnell-Kretschmer

09/2011 – 07/2012 Honorararzt in der Chirurgie 
St. Josefs Krankenhaus, Giessen
Diakonie-Krankenhaus Wehrda, Marburg 

01/2010 – 07/2011 Assistenzarzt der Allgemeinchirurgie in der Asklepios Klinik Lich GmbH bei Chefarzt Prof. Dr. med. Peter Hild (emeritiert)

01/2007 – 12/2009 Assistenzarzt der Allgemeinchirurgie im St. Josefs Krankenhaus Gießen bei Chefarzt Dr. med. Jochen Schabram

11/2005 – 12/2006 wissenschaftlicher Mitarbeiter und Dozent im Institut für Arbeitsmedizin an der Goethe Universität Frankfurt am Main bei Prof. Dr. med. Gine Elsner (emeritiert)

Fortbildungen

09/2012 Strahlenschutzkurs (Spezialkurs) TransMIT Akademie, Marburg

10/2009 Marburger Kompaktkurs Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Universitätsklinikum Marburg

01/2007 und 05/2008 Strahlenschutzkurs (Informationskurs und Grundkurs), Akademie der LÄK Hessen, Bad Nauheim

01/2007 – 11/2007 Ultraschall-Grund-, Aufbau- und Abschlusskurs, Akademie der LÄK Hessen, Bad Nauheim

09/2006 Notdienstseminar und Reanimationstraining, Akademie der LÄK Hessen, Bad Nauheim

Hochschulausbildung

04/1998 – 03/2005 Studium der Humanmedizin an der Johann-Wolfgang-Goethe Universität, Frankfurt am Main

05/2005 Dritter Abschnitt der ärztlichen Prüfung

03/2004 – 03/2005 Praktisches Jahr, Wahlfach Pädiatrie im Nordwestkrankenhaus u. Universitätsklinikum in Frankfurt am Main

03/2004 Zweiter Abschnitt der ärztlichen Prüfung

03/2001 Erster Abschnitt der ärztlichen Prüfung

03/2000 Ärztliche Vorprüfung

07/2000 – 10/2002 Famulaturen in Innere Medizin, Allgemeinchirurgie, Pädiatrie, Neurologie und Gynäkologie

Schulausbildung

08/1990 – 06/1997 Georg-Büchner-Schule, Gymnasium, Darmstadt, Abschluss: Abitur

Praktische Tätigkeiten

01/2004 – 12/2006 Mitarbeit im Institut für Arbeitsmedizin an der Goethe Universität Frankfurt am Main. Planen, Durchführen, Auswerten epidemiologischer Studien

WS 2000/2001 Betreuung des physiologischen Praktikums in der Vorklinik, Zentrum der Physiologie, Goethe Universität Frankfurt am Main

Zusatzqualifikationen

02/1998 – 04/2003 freiberuflicher PC-Techniker, Reparatur und Instandsetzung von PCs und Netzwerken, Soft- und Hardwareinstallationen, u.a. Koordinator eines Projekts zur Umstellung des Betriebssystems und der Aufrüstung von 600 Rechnern der Firma SIEMENS KGU / Offenbach

Sprachkenntnisse

Deutsch, Türkisch, Englisch, Arabisch, Kurdisch

Promotionsarbeit

„Gonarthrose und Heben und Tragen schwerer Lasten im Beruf (2009)“ – Knee osteoarthritis and lifting and carrying heavy loads at work Link

Publikationen

Fall-Kontroll-Studie zu Bandscheibenvorfällen der Halswirbelsäule durch berufliche Belastungen. – 1. Auflage. Dortmund: Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin 2009. – G. Elsner, G. Petereit-Haack, J. Haerting, A. Bergmann, U. Bolm-Audorff, S. Celik, M. Müller, A. Gül, U. Jendrezok, S. Ridder, R. Straub, B. Schumann, F. Liebers, A. Seidler Link

Parathyroidectomy, Elevated Depression Scores, and Suicidal Ideation in Patients With Primary Hyperparathyroidism: Results of a Prospective Multicenter Study – Theresia Weber, MD; Julia Eberle, MD; Ursula Messelhäuser, MD; et al (2013) JAMA Surg. 2013;148(2):109-115 Link

Presse

Gesundheitsprävention für Migranten: »Bedarf ist groß« (2010) Giessener Allgemeine Link

KV Hessen, Auf den Punkt, Ausgabe Nr. 6 2015 Link

Unsere Kontaktdaten

Eschollbrücker Str. 26 - 64295 Darmstadt

+49 6151 41 930

+49 6151 42 90 790

info@praxis-guel.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag: 8:00 - 12:00 Uhr

Montag & Donnerstag: 15:00 - 17:00 Uhr

Dienstag: 15:00 - 19:00 Uhr

 

Schreiben Sie uns

Einwilligung zur Datenverarbeitung